Das Coronavirus wirkt sich auch auf das «SRF Familien-Forum» aus. Der Anlass wird auf den Herbst 2020 verschoben.

Schweizer Radio und Fernsehen beobachtet laufend die Entwicklungen zum Coronavirus in der Schweiz: Angesichts der aktuellen Lage hat das Organisationsteam des «SRF Familien-Forum» entschieden, den Anlass vom 2. April 2020 auf den Herbst 2020 zu verschieben. Sobald der genaue Ersatztermin feststeht, folgt eine Information auf dieser Seite sowie per E-Mail an die für den 2. April 2020 angemeldeten Teilnehmer*innen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Willkommen und vielen Dank für das Interesse am zweiten SRF Familien-Forum vom 2. April 2020

Gesellschaftlicher Wandel, Digitalisierung und neue Medien verändern den Familienalltag. Wie gehen Mütter, Väter und Kinder in der Schweiz mit diesen Herausforderungen um? Wovor fürchten und worüber freuen sie sich? Was erwarten sie von uns als Medienunternehmen?

Über diese und andere Fragen diskutieren wir am zweiten SRF Familien-Forum am Donnerstag, 2. April 2020 (9 bis 16 Uhr), mit Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Branchen, Fachgebiete, Lebensbereiche.

In Keynotes, Workshops und Gesprächsrunden beschäftigen wir uns den ganzen Tag über mit der wichtigen Zielgruppe Familie. Wir können unser vorhandenes Wissen vertiefen, Einblicke in neue Felder gewinnen, Gespräche führen und wertvolle Kontakte knüpfen.

Das SRF Familien-Forum steht allen offen und findet bei Schweizer Radio und Fernsehen (Studio Zürich Leutschenbach) in Zürich statt. Eine Anmeldung ist erforderlich, verbindlich und kann ausschliesslich auf dieser Seite erfolgen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anzahl Plätze ist begrenzt, es gibt keine Warteliste.

Wir freuen uns auf ein tolles SRF Familien-Forum 2020!